Marken

  • Alvar Aalto

    Alvar Aalto

    Alvar Aalto Bauhaus Designer

    Hugo Alvar Henrik Aalto (* 3. Februar 1898 in Kuortane, Finnland; † 11. Mai 1976 in Helsinki, Finnland), war ein finnischer Architekt und Designer. Alvar Aalto wurde bekannt für seine besonderen Konzeptionen im Bereich des organischen Bauens. Er war vom Deutschen Werkbund und von Bauhaus beeinflusst. Er strebte im Sinne der organischen Architektur eine enge Verbindung von Menschen und Umgebung an.

    Alvar Aalto hat folgenden Meilenstein geschaffen: Sessel Paimio 41, Formholzstuhl 66, Barhocker Paimio

  • Anonimo

    Anonimo

    Anonimo Bauhaus Designer

    Eins hatten die Bauhaus Möbeldesigner der goldenen Ära gemeinsam: Den Wunsch Einrichtungsgegenstände in industrieller Fertigung für den Volksbedarf preiswert herzustellen. Ihre klaren und einfachen Formen, die Schlichtheit und Funktionalität der Materialien waren Programm dieser bedeutendsten deutschen Designbewegung. Die 'Modernen Klassiker' sind gerade deshalb heute wieder hoch aktuell.

  • Arne Jacobsen

    Arne Jacobsen

    Arne Jacobsen Bauhaus Designer

    (* 11. Februar 1902 in Kopenhagen; † 24. März 1971) gilt als international bedeutendster Architekt und Designer Dänemarks im 20. Jahrhundert. Seine Designarbeiten waren beeinflusst durch Mies van der Rohe, Le Corbusier und das Bauhaus. In seinem Werk spiegelt sich sein Perfektionismus wider. Er soll fast permanent gearbeitet haben. Erholung bestand für ihn darin, sich in anderen Bereichwn kreativ zu betätigen.

    Arne Jacobsen hat folgenden Meilenstein geschaffen:
    Formholzstuhl 3107

  • Charles Rennie Mackintosh

    Charles Rennie Mackintosh

    Charles Rennie Mackintosh Bauhaus Designer

    (* 7. Juni 1868 in Glasgow; † 10. Dezember 1928 in London) war ein schottischer Architekt, Kunsthandwerker, Designer, Grafiker und Maler. Er war einer der führenden Persönlichkeiten der Art Nouveau-Bewegung des ausgehenden 19. Jahrhunderts und gab dem modernen Design wichtige Impulse. Mackintosh gilt daher als einflussreicher Vorläufer der Modern Art.

    Charles Rennie Mackintosh hat folgende Designermöbel Meilensteine geschaffen:
    Argyle Chair, Ingram Stuhl, Willow Stuhl, D.S. 1 Stuhl, D.S. 2 Tisch, Dining Stühle, Hill House Stuhl

  • Charles und Ray Eames

    Charles und Ray Eames

    Charles und Ray Eames Bauhaus Designer

    (* 17. Juni 1907 in St. Louis, Missouri; † 21. August 1978 ebenda) war ein US-amerikanischer Designer und Architekt. Gemeinsam mit seiner Frau Ray Eames (1912−1988) trug er wesentlich zur Entwicklung des „Modern Style“ im Nachkriegsamerika bei und prägt bis heute Designer vor allem mit seinen Möbelentwürfen, die stark von Funktionalität geprägt sind.

    Charles und Ray Eames haben folgende Meilensteine geschaffen:
    Lounge Chair, Plywood Chair, La Chaise, Folding Table

  • Eero Aarnio

    Eero Aarnio

    Eero Aarnio * 21.Juli 1932 in Finnland ist ein finnischer Innenarchitekt, studierte Kunst in Helsinki 1962 gründete er sein eigenes Büro. Im folgenden Jahr entwarf er seinen berühmten Globe Stuhl und kurz darauf den Buble Stuhl.

  • Eero Saarinen

    Eero Saarinen

    Eero Saarinen Bauhaus Designer

    (* 20. August 1910 in Kirkkonummi, Finnland; † 1. September 1961, Michigan) war einer der bekanntesten Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts. Saarinen orientierte sich zunächst stark an den strengen kubischen Formen von Mies van der Rohe, ehe er im Lauf der Zeit expressivere Formen fand. Bekannt sind vor allem seine schwungvollen frei tragenden Konstruktionen. Berühmt ist sein einbeiniger 'Tulpenstuhl' (Tulip Chair).

    Eero Saarinen hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Tulpenstuhl, Tulip Esstisch

  • Eileen Gray

    Eileen Gray

    Eileen Gray Bauhaus Designer

    (* 9. August 1878 in Enniscorthy; † 31. Oktober 1976) war eine irische Innenarchitektin und Designerin. Sie gehört zu den wichtigsten Designerinnen des 20. Jahrhunderts. 1972 wurde sie von der Royal Society of Art in London zum „Royal Designer to Industry“ ernannt. Das Museum of Modern Art in New York nahm ihren Adjustable Table E 1027 in seine Sammlung auf.

    Eileen Gray hat folgende Designermöbel Meilensteine geschaffen:
    Adjustable Table E 1027 Beistelltisch, Tubelight, Daybed Roquebrune, Bibendum Sessel

  • Florence Knoll

    Florence Knoll

    Florence Marguerite Knoll Basset (* 24. Mai 1917 in Saginaw, Michigan) ist eine der renommiertesten US-amerikanischen Designerinnen und Architektinnen des 20. Jahrhunderts und eine Vorreiterin in der Herstellung moderner Möbel.  Sie studierte bei Ludwig Mies van der Rohe und Eero Saarinen.

  • Frank Lloyd Wright

    Frank Lloyd Wright

    Frank Lloyd Wright Bauhaus Designer

    (* 8. Juni 1867 in Richland Center; † 9. April 1959 in Phoenix) war ein US-amerikanischer Architekt, Innenarchitekt und Kunsthändler. Wright war einer der ersten Architekten, der den Begriff einer „organischen Bauweise“ benutzte. Es ging ihm dabei um einen organischen Zusammenhang der Architektur mit den verschiedenen Elementen der Kunst, der Natur und der menschlichen Lebensbereiche.

    Frank Lloyd Wright hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Allen Esstisch 605, Barrel Stuhl, Robie Stuhl 601, Esstisch Taliesin

  • Gabriele Mucchi

    Gabriele Mucchi

    Gabriele Mucchi Bauhaus Designer

    (* 25. Juni 1899 in Turin; † 10. Mai 2002 in Mailand) war ein italienischer Maler, Grafiker und Architekt. Er gilt als Mitbegründer des „Neuen Realismus“ (Nuovo Realismo). Er war schon seit langem so etwas wie eine Legende. Ein Künstler, der das ganze Jahrhundert durchlebt hat und schon am Beginn des Jahrhunderts voller Pläne war und zeichnete, was er rings um sich sah als kritischer Augenzeuge und unbestechlicher Richter seiner Epoche.

    Gabriele Mucchi hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Zizero Sessel, Zizero Hocker

  • George Nelson

    George Nelson

    George Nelson Bauhaus Designer

    (* 1908 in Hartford; † 1986 in New York City) war ein US-amerikanischer Designer und Architekt. Nelson avancierte in den 30er Jahren zu einem der einflussreichsten Designtheoretiker der USA. Nelsons Entwürfe waren im Möbelbereich wegweisend. Heute zählen sie zu den bekanntesten im Bauhaus. Seine gestalterischen Freiheiten leitete er aus der Erkenntnis ab, dass die menschlichen Bedürfnisse komplex, subtil und mysteriös sind.

    George Nelson hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Nelson Bank, Coconut Chair

  • Gerrit Rietveld

    Gerrit Rietveld

    Gerrit Rietveld Bauhaus Designer

    (* 24. Juni 1888 in Utrecht; † 25. Juni 1964) war ein niederländischer Architekt und Designer. Mit der Künstlergruppe De Stijl wurde er vom Schreinermeister zu einem der bedeutendsten Architekten. Die Entwicklung seines Rot-Blauen Stuhls, welcher durch strenge Geometrie sowie die Reduktion der Farbgebung auf die Primärfarben auffällt, führte gattungssprengende Ästhetik ein.

    Gerrit Rietveld hat Meilensteine geschaffen: Der Rot-Blaue Stuhl 1917, Rietveld-Schröder-Haus, Ikone der modernen Baukunst und Weltkulturerbe der UNESCO.

  • Harry Bertoia

    Harry Bertoia

    Harry Bertoia Bauhaus Designer

    (* 1915 in Udine, Italien,  November 6, 1978 in Barto, Pensilvania) war ein bedeutender US-amerikanischer Künstler und Designer. An der Cranbrook Academy of Arts macht er die Bekanntschaft mit Charles Eames sowie Florence und Hans Knoll. Seine Experimentierfreudigkeit mit Materialien und filigranen Formen hat ihn künstlerisch weit gebracht. Sein Stuhl: 'Diamond, Modell 420' ist weltbekannt geworden.

    Harry Bertoia hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Diamond Modell 420 Stuhl, Chair 482, 483 Stool

  • Isamu Noguchi

    Isamu Noguchi

    Isamu Noguchi, jap. ???, Noguchi Isamu, (* 17. November 1904 in Los Angeles;

  • Jean-Michel Frank

    Jean-Michel Frank

    Jean-Michel FrankBauhaus Designer

    (* 28. Februar 1895 in Paris; † 8. März 1941 in Manhattan) war ein französischer Möbeldesigner. Jean-Michel Frank war ein bekannter Möbeldesigner. Er bevorzugte die schlichten Formen und klaren Linien des Art-Déco-Stils, die er mit luxuriösen Materialien kombinierte. Möbel nach seinen Entwürfen werden heute noch hergestellt. Frank stattete eine Wohnung für den Millionär Rockefeller aus.

    Jean-Michel Frank hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Sessel Roma, Sessel Venezia, Polster Stuhl Frank

  • Josef Hoffmann

    Josef Hoffmann

    Josef Hoffmann Bauhaus Designer

    (* 15. Dezember 1870 in Pirnitz, Österreich-Ungarn; † 7. Mai 1956 in Wien) war ein österreichischer Architekt und Designer, sowie einer der Hauptvertreter der Wiener Werkstätte. Zu seinem einfachen, „würfeligen“ Stil hatte er wohl erste Anregungen in Süditalien erhalten, da er dort lebte und ihn die kubischen Häuser mit ihren flachen Dächern und glatten Fassaden sehr beeindruckten.

    Josef Hoffmann hat folgenden Meilenstein geschaffen:
    Der berühmte Kubus Sessel, Lackierter Holzstuhl

  • Le Corbusier

    Le Corbusier

    Designer Möbel von Le Corbusier wie den Sessel LC2, Sofa LC3, Chaise longue LC4 Liege, LC6

  • Marcel Breuer

    Marcel Breuer

    Marcel Breuer Bauhaus Designer

    (* 21. Mai 1902 in Pécs, Ungarn; † 1. Juli 1981 in New York City) war ein deutsch-amerikanischer Architekt und Designer ungarisch-jüdischer Herkunft. Seine herausragende, aber an sachlicher Nüchternheit kaum zu überbietende Einrichtungen erregten große Aufmerksamkeit als – selbstverständlich hochumstrittenes – Beispiel modernen Wohnens.

    Marcel Breuer hat folgende Designermöbel Meilensteine geschaffen:
    Wassily-Stuhl Nr. B3 (1925), Laccio-Tische (1927), Wassily-Stuhl (1927), Cesca-Stuhl (1928)

  • Mart Stam

    Mart Stam

    Mart Stam Bauhaus Designer

    Eigentlich Martinus Adrianus Stam (* 5. August 1899 in Purmerend, Niederlande; † 23. Februar 1986 in Goldbach, Schweiz) war ein niederländischer Architekt und Designer. 1926 erfand und entwarf er den ersten Freischwinger, den Marcel Breuer schließlich weiterentwickelte. Stam lebte ab 1948 in der DDR und war Rektor der Akademie der Künste und der Hochschule für Werkkunst, 1935 wurde er Direktor des Instituts für Kunstgewerbeunterricht in Amsterdam.

    Mart Stam hat folgenden Meilenstein geschaffen:
    S43 Freischwinger 1926 (Kragstuhl)

  • Mies van der Rohe

    Mies van der Rohe

    Mies van der Rohe Bauhaus Designer

    (* 27. März 1886 Aachen; † 1969 Chicago; eigentlich Maria Ludwig Michael Mies) war einer der bedeutendsten Architekten der Moderne. Seine Kunst gilt dem Ausdruck konstruktiver Logik und räumlicher Freiheit in klassischer Form. Sein Konzept war so rational und universal, dass es bis heute, den technischen Innovationen entsprechend, immer weiter entwickelt wurde.

    Mies van der Rohe hat folgende Meilensteine geschaffen:
    Barcelona Sessel 1929, Daybed Barcelona, Brno Rundstahl Stuhl

  • Philippe Starck

    Philippe Starck

    Philippe Starck, geboren 1949 in Paris, Frankreich, studiert an der privaten Ecole Nissim de Camondo in Paris. Anfang der 70er Jahre arbeitet er für kurze Zeit als Art Director bei Pierre Cardin, ehe er sich als Innenarchitekt und Produktdesigner selbständig macht und seine in beiden Bereichen ausserordentliche Karriere beginnt: Er entwickelt sich, nicht zuletzt durch seine meisterliche Selbstinszenierung, zum weltweit bekannten Star-Designer mit einer kaum noch zu überschauenden Anzahl von Projekten und Produkten. 1986 unterrichtet er an der Domus Akademie in Mailand, 1999 gründet er zusammen mit dem Projektentwickler John Hitchcox 'Yoo' für Design, Branding sowie Marketing für den Wohn-, Hotel-, Freizeitbereich weltweit.

  • René Herbst

    René Herbst

    René Herbst Bauhaus Designer

    René Herbst (* 1891 in Paris; † 1982 in Paris) war einer der führenden französischen Möbeldesigner und Innenarchitekten der klassischen Moderne. Der Hochglanz des von Herbst verwendeten Stahlrohrs, z. B. bei dem 1928 entworfenen Armchair mit Rahmen aus Flachstahl und gebogenem Stahlrohr, Rücken und Sitzpolster mit Stoff bezogen, verdeutlicht die arbeitsintensive Möbelproduktion.

    René Herbst hat folgenden Meilenstein geschaffen:
    Stahlrohr Stuhl 101, Sandows Chair, Fauteuil de repos

  • Robert Mallet Stevens

    Robert Mallet Stevens

    Robert Mallet-Stevens Bauhaus Designer

    (* 24. März 1886 in Paris; † 8. Februar 1945 ebenda) war ein avantgardistischer französischer Architekt der späten zwanziger und frühen dreißiger Jahre. Seine Bauten betonen nachdrücklich das kubistische Formbild. Er war ein wichtiger Vertreter des Art Deco in Frankreich, beeinflußt von Charles Rennie Mackintosh und Josef Hoffmann. Das Wohnhaus in der Rue Mallet-Stevens von 1926/27 ist exemplarisch für seinen Stil.

    Robert Mallet-Stevens hat folgenden Meilenstein geschaffen:
    Lackierter Metallstuhl 'Robert Mallet Stevens', stapelbar, 1930

  • The Shakers

    The Shakers


    Der Möbelstil der Shaker wird heute als eigenständiger und einflussreicher Beitrag zur Kunstgeschichte eingestuft. Möbel der Shaker waren bereits im 19. Jahrhundert in den gesamten USA verbreitet und wurden auf Weltausstellungen präsentiert. Ihre formale Strenge, der Verzicht auf Ornamentik und die Orientierung auf Nützlichkeit zeigt Parallelen zur englischen Arts-and-Crafts-Bewegung und beeinflusste auch die Moderne in Architektur und Design des 20. Jahrhunderts.

    Die Shaker sind bekannt für die Fertigung ovaler Spanschachteln, sog. „shaker boxes“

  • Walter Gropius

    Walter Gropius

    Walter Gropius

    * 1883 † 1969 Walter Gropius war Architekt und Designer und hat als Mitbegründer des Deutschen Werkbundes und als geistiger Vater des Staatlichen Bauhauses in Weimar das gestalterische Schaffen des 20. Jahrhunderts maßgeblich mitgeprägt.

    Als Teil eines Berliner Großprojekts plante Gropius die Siemensstadt (1929/30), der 1964 bis 1968 die Berliner Buckow-Rudow-Siedlung folgte (heute Gropiusstadt). Zu seinen populärsten Gebäuden zählt die US-Botschaft in Athen (1956-1961) sowie das Pan Am Building in New York (1958-1963)..

    Als Designer wurde Gropius durch seine Stühle, Keramikarbeiten, Lampen und andere Gegenstände bekannt.

  • Wilhelm Wagenfeld

    Wilhelm Wagenfeld

    Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Designer

    (* 15. April 1900 in Bremen; † 28. Mai 1990 in Stuttgart) war ein deutscher Produktdesigner. Der Bauhaus-Schüler zählt zu den Pionieren des Industriedesigns. Wagenfelds Design zeichnet sich durch zeitbeständige Gestaltung und zeitgemäße Funktionalität aus und war seinerzeit stilprägend. Einige seiner über 600 Entwürfe, vorwiegend in Glas und Metall, werden als sog. „Design-Klassiker“ bis heute produziert.

    Wilhelm Wagenfeld hat folgenden Meilenstein geschaffen:
    Wa24 Leuchte Wilhelm Wagenfeld