Artikel der Marke Eero Aarnio

Eero Aarnio (* 21. Juli 1932 in Helsinki) ist ein finnischer Innenarchitekt, der in den 1960er Jahren für seine innovativen Möbeldesigns bekannt war, darunter seine Stühle aus Kunststoff und Glasfaser. 

Aarnio studierte am Institut für industrielle Künste in Helsinki und gründete 1962 sein eigenes Büro. Im folgenden Jahr stellte er seinen Ball Chair vor, eine hohle Kugel auf einem Ständer, die auf einer Seite offen ist, damit eine Person darin sitzen kann. Der ähnliche Bubble Chair war klar und von oben aufgehängt. Andere innovative Entwürfe schlossen seinen Pastil Chair (ein Sitzsack-ähnlicher geformter Lehnsessel),  und Tomato Chair (ein Sitz, der zwischen drei Stützkugeln geformt wurde) ein. Sein Schraubentisch hatte, wie der Name schon sagt, das Aussehen einer in den Boden getriebenen Flachkopfschraube. Er wurde 1968 mit dem American Industrial Design Award ausgezeichnet.

Aarnios Entwürfe waren ein wichtiger Aspekt der Populärkultur der 1960er Jahre und konnten oft als Teil von Kulissen in Science-Fiction-Filmen aus der Zeit gesehen werden. Da seine Entwürfe sehr einfache geometrische Formen verwendeten, waren sie ideal für solche Produktionen. Eero Aarnio kreiert weiterhin neue Designs, darunter Spielzeug und Möbel für Kinder.